Das Erleben des ersten Übergangs in eine neue Betreuungssituation ist eine große Herausforderung für dein Kind, aber auch für dich. Für dein Kind ist es eine Zeit, in der es sich an eine neue Umgebung, an andere Kinder und an einen anderen Tagesablauf gewöhnen muss.

Besonders wichtig ist, dass dein Kind und du Vertrauen zu mir aufbaust. Aus diesem Grund spielt Zeit, Ruhe und ein bedachtes Vorgehen in dieser sensiblen Phase eine besondere Rolle.

Um die Eingewöhnungszeit für dein Kind zu erleichtern, bitte ich dich ein kleines Stück Zuhause mitzubringen (z.B. Kuscheltier, Schnuller, Spieluhr). Auch Rituale geben deinem Kind Sicherheit und helfen, den Start zu erleichtern.

Die Dauer der Eingewöhnung ist individuell unterschiedlich und richtet sich nach dem Charakter und Erfahrung deines Kindes. In der Regel sollten 2-6 Wochen eingeplant werden.